Onlinekurs zum Aufbau von Informationskompetenz

i-MOOC sind zwei kostenlose Onlinekurse zum Aufbau von Informationskompetenz und zur Einführung ins Schreiben von Schularbeiten, die vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanziert und von Bildungsexpertinnen und -experten der Universität St. Gallen (HSG) entwickelt worden sind (danke an Nina Santner für den Hinweis, aktualisiert auf den Stand vom 3.3.2020):

i-Mooc zum Aufbau von Informationskompetenz (6-8 Stunden)

«Der i-MOOC zum Aufbau von Informationskompetenz hilft Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II Informationskompetenz aufzubauen. Anhand der Frage «Weshalb gehen einige Online-Videos viral?», lernen die Lernenden Schritt für Schritt bewusst mit Informationen umzugehen. Um das Gelernte zu festigen, beinhaltet der i-MOOC regelmässige Quizzes und Transferaufgaben sowie eine Internet Rally, bei welcher die aufgebauten Kompetenzen überprüft und gefestigt werden.»

i-Mooc als Einführung ins Schreiben von Schularbeiten (4-5 Stunden)

«Die Einführung ins Schreiben von Schularbeiten vermittelt den Lernenden anwendungsorientiert die Grundlagen, um Schularbeiten schreiben zu können. Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie ein Thema eingrenzen und eine bearbeitbare Fragestellung formulieren. Mithilfe einer Projektskizze lernen Sie eine Arbeit logisch zu strukturieren. Darüber hinaus wird der adäquate Umgang mit Quellen und Verzeichnissen vermittelt und geübt.»

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.