Persistente Identifikatoren

Weltweit eindeutige und stabile Identifikatoren für Ressourcen – sogenannte Persistente Identifikatoren (PI) – bilden eine zentrale Grundlage für das zuverlässige und dauerhafte Referenzieren und Verlinken von Materialien im Internet. Die Deutsche Nationalbibliothek und die Deutsche Digitale Bibliothek haben nun unter Mitwirkung des Bundesarchivs und des Landesarchivs Baden-Württemberg ein Fachkonzept für einen spartenübergreifenden PI-Dienst veröffentlicht: https://wiki.dnb.de/display/che (via Inetbib).

Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.