Poesi-App jetzt auch mit englischer Lyrik

Die Gedichte-App Poesi wurde am 20.8.2019 im digithek blog vorgestellt. Neu ist die App um über tausend Gedichte in englischer Sprache erweitert und ist nun international ausgerichtet (via derhotlistblog.net):

„Richtig, neben einer Datenbank von über 1000 deutschen Gedichten gibt es jetzt nahezu ebensoviele in englischer Sprache. Damit soll natürlich deutlich gemacht werden, dass das Schreiben von Gedichten ein weltweiter und vielsprachiger Brauch ist, der viele verschiedene Weltsichten transportfähig macht.
Auch etwas Eigennutz steckt dahinter: Denn weil ich alle Gedichte vor der Aufnahme in die Datenbanken selbst lese und mit wissenschaftlichen Ausgaben abgleiche, lerne ich sowohl sprachlich als auch inhaltlich täglich dazu.“

Dieser Beitrag wurde unter App abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.