Schlüsselprojekt für die künftige Informationsversorgung der Schweiz

August Scherer-Hug, Leiter des Medienverbunds der Pädagogische Hochschule St. Gallen übernimmt neu die Mitarbeit im Teilprojekt 2 der Swiss Library Service Platform (SLSP). Er sagt dazu in einem Interview (via Projektwebsite SLSP):

„Wenn man die Projektziele sowie das grosse und breite Interesse unserer bibliothekarischen Community an SLSP betrachtet, darf man sicherlich ohne Übertreibung sagen, dass SLSP eines der zentralen Schlüsselprojekte für die Zukunft der wissenschaftlichen Informationsversorgung in der Schweiz ist. (…)

Im wissenschaftlichen Bereich unterscheiden sich die Bedürfnisse unserer Benutzenden eigentlich kaum von den Anforderungen anderer Hochschulbibliotheken. Etwas anders sieht die Situation bei den umfangreichen Lehrmittelbeständen und den Unterrichtsmaterialien aus, wo in den Bereichen der Erschliessung (z.B. Einbindung von Lehrplänen oder nationale Schulstufenbezeichnungen) oder der elektronischen Medien spezifische Herausforderungen bestehen.

Als eher kleine Bibliotheken sind wir uns aber gewohnt, dass Verbundstrukturen nur dann erfolgreich arbeiten können, wenn von allen Seiten Verständnis für Mehrheitsbedürfnisse aufgebracht wird und wenn immer wieder die Bereitschaft da ist, gemeinsam nach pragmatischen Umsetzungen zu suchen. Dieser Herausforderung werden sich im Rahmen von SLSP aber alle Bibliotheken stellen müssen, und ich bin sehr zuversichtlich, dass die derzeit Verantwortlichen für das wissenschaftliche Bibliothekswesen ein lösungsorientiertes Vorgehen in der Vordergrund stellen können und werden.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.