Schularchiv der Kanti Trogen

Auf eine ADM-Umfrage zu historischen Beständen in Deutschschweizer Mittelschulbibliotheken hat Gerold Ebneter von der Kantonsschule Trogen folgendermassen geantwortet:

«Ich habe seit 2014 an der Kanti Trogen ein Schularchiv aufgebaut.

• 7 Jahre lang habe ich dazu Archivalien auf Scope für das Staatsarchiv erschlossen
• Daraus entstanden sind 7 Wikiartikel — z.B. dieser oder dieser
• Ebenfalls habe ich die spannenden Sachen auf unserer Page zugänglich gemacht
• Alte Schriften haben wir ebenfalls, z.B. dies
• Auch die Kunstwerke habe ich verzeichnet
• Auf dem neusten Jahresbericht habe ich die ganze Sache detailliert in einem Bericht zusammengefasst (Seite 34 – 61), im hinteren Teil des KVT, Nummerierung beginnt da nochmals bei 1

Durch die intensive Archivarbeit konnte ein 90-minütiger Dokumentarfilm realisiert werden, der in den Kinos lief und jetzt auf DVD raus ist (auf diesem Link sind alle Infos & Trailer zu finden).

Ein Grossteil des Filminhaltes enthält Informationen/Fotos/Filmaufnahmen aus dem Schularchiv. Ohne meine Archivarbeit hätte ich den Film niemals realisieren können:

«Fünf Jahre lang begleitete Gerold Ebneter mit der Filmkamera Schüler, Mitarbeitende und Ehemalige der Kanti Trogen und holte zusammen mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial erstaunliche Bildschätze ans Licht. Es entstand so das 90-minütige Porträt einer Schule mit ihren Menschen, die einzigartig in der Schweizer Bildungslandschaft steht. Unter anderem mit Alt-Bundesrat Hans-Rudolf Merz, Ständerat Andrea Caroni, Nobelpreisträger Jacques Dubochet, u.v.m.»»

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Schularchiv der Kanti Trogen

  1. Pingback: Historische Bestände in Deutschschweizer Mittelschulbibliotheken – Archivalia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.