Schweizer Open Government Data Portal

Der Bund lanciert heute das neue nationale Open Government Data (OGD) – Portal opendata.swiss. Damit wird das bisherige provisorische OGD-Pilotportal durch eine permanente Lösung ersetzt (via opendata.ch, news.admin.ch).

Kritisch angemerkt wird:

„Im Rahmen des Global Open Data Index 2015 liegt die Schweiz weit abgeschlagen auf Rang 29 (2014: 24). Die Gründe für diesen Rückstand liegen darin, dass das Angebot an offenen Daten in der Schweiz bis anhin äusserst bescheiden ist und viele Daten der öffentlichen Verwaltung weder maschinenlesbar noch uneingeschränkt nutzbar sind.“

Archivalia weist auf die fehlende HTML-Liste, in der man auch Permalinks vorfindet, hin. Zudem dürfen die Digitalisate der Nationalbibliothek – auch wenn sie Public Domain sind, nur zu privaten Zwecken genutzt werden (Copyfraud).

Update vom 3.3.2016: Das Open Government Data Portal ist auf der Shortlist für den Best of Swiss Web Award 2016.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Open Access abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.