Social Media für Schulen

Priska Fuchs spricht sich in ihrem Blogbeitrag «Social Media und Schulen – nice to have oder ein must?» für eine aktive Rolle von Schulen auf Facebook aus:

«Die grosse Mehrheit der Zielgruppe von Schulen bewegt sich in sozialen Medien, vor allem Facebook. Diese Chance sollte man nutzen, um mit den “Kundinnen und Kunden” ins Gespräch zu kommen. Dialog ist auch für sie ein Schlüsselwort: Kommunikation zwischen der Organisation und den Kursteilnehmenden, Lernenden, Lehrpersonen… Eine Schule sei geradezu prädestiniert, diese Kanäle zu nutzen.»

Mittelschulen, die bereits eine eigene Facebookseite betreiben, sind z.B. die Kantonsschule Trogen (390 gefällt mir), die Kantonsschule Büelrain Winterthur (319 gefällt mir) und die Kantonsschule Zug (115 gefällt mir). Kennt jemand weitere Beispiele?

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.