Speicherbibliothek nimmt erste Hürde

speicherbibliothekLaut NZZ vom 18.6.2013 hat der Luzerner Kantonsrat seine Zustimmung zum Speicherbibliotheksprojekt gegeben.

Über die Umsetzung der geplanten Speicherbibliothek im luzernischen Büron hat das Volk zu befinden. Sie soll 2016 eröffnet werden und bis zu 3.1 Millionen Büchern Platz bieten (mit möglicher Erweiterung auf 14 Millionen Bücher). Das Lager soll von einem Verein betrieben werden, den die angeschlossenen Institutionen tragen. Dazu gehören die Luzerner ZHB, die Aargauer Kantonsbibliothek, die Öffentliche Bibliothek der UB Basel, die ZB Solothurn sowie die Bibliotheken der UZH und die ZB Zürich.

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.