Susanne Uhl wird Leiterin der Vadiana

Susanne Uhl wird neue Leiterin der Kantonsbibliothek Vadiana in St.Gallen (via swiss-lib und Medienmitteilung)

«Die promovierte Literaturwissenschaftlerin ist aktuell Mitglied der Geschäftsleitung der Zentralbibliothek Zürich. Sie tritt ihre Stelle am 1. März 2022 an.

Susanne Uhl ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und Mitglied der Geschäftsleitung der Zentralbibliothek Zürich. Dort ist sie als Geschäftsführerin der Alfred Escher Stiftung tätig und engagiert sich unter anderem als Präsidentin der Kommission Statistik des Berufsverbandes Bibliosuisse national wie international im Bereich Bibliotheksstatistik und Leistungsmessung. Susanne Uhl übernimmt ihre Aufgaben als Leiterin der Kantonsbibliothek Vadiana auf den 1. März 2022.»

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.