UVEK twittert

Bundesrat Leuenberger setzt auf neue Medien. Zusätzlich zum Blog nutzt jetzt sein Amt auch Twitter:

Von nun an können interessierte User auch mit dem Profil http://twitter.com/uvek Aktuelles aus dem UVEK mitverfolgen. Sie werden auf diese Weise beispielsweise auf Medienmitteilungen und andere Publikationen aufmerksam gemacht. Über diesen neuen Kanal, den viele Medien in der Schweiz und im Ausland nutzen, können Informationen direkt auf PC oder Handy empfangen werden.

[via news.admin]

Twitter ist eine Mischung aus Chat und SMS-Gruppe – 140 Zeichen stehen einem zur Verfügung um Nachrichten ins Internet abzusetzen, per RSS können diese abonniert werden.

[via 13 Dinge : Selbstlernkurs für Bibliothekswesen]

Twitter ist ein hervorragender News-Ticker

[via Innovation@ETH-Bibliothek]

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.