Vom Manuskript zum eigenen Buch

Am Donnerstag, 27. Mai 2021, sendet der Deutschlandfunk ab 10:08 in der Sendereihe “Marktplatz” ein Gespräch zwischen Stefan Römermann und geladenen Expertinnen und Experten zum Thema » Vom Manuskript zum eigenen Buch – Verlage finden und selbst veröffentlichen» (via kurtjakob.ch):

«Die Idee für das eigene Buch tragen viele Menschen oft jahrelang mit sich herum: Mal sind es die eigenen Lebenserinnerungen, ein Ratgeber oder ein Sachbuch. Manchmal auch die selbst ausgedachten Einschlaf-Geschichten für Kinder oder Enkel – oder die Idee für einen großen, epischen Roman. Wie wird aus so einer Idee ein gutes Manuskript? Und aus einem guten Manuskript schließlich ein richtiges Buch?
E-Books lassen sich mit vergleichsweise kleinem Aufwand auch im Selbstverlag veröffentlichen und verkaufen. Wer ein gedrucktes Buch möchte, muss auf Plattformen wie „Books-on-demand“ ausweichen oder sich einen klassischen Verlag suchen. Wann lohnt sich der zusätzliche Aufwand? Welche Fallstricke lauern hier gerade für unerfahrene Autoren? Und welche Fehler sollte ich bei der Suche nach einem Verlag vermeiden?»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.