Webdienste und Apps, die helfen, bei den Streamingdiensten den Überblick zu behalten

Die NZZ am Sonntag berichtet unter dem Titel «Durchblick im Dickicht der Streaming-Dienste» über Webdienste und Apps, die helfen, bei den Streamingdiensten den Überblick zu behalten (danke an Michaela Spiess für den Hinweis):

«Zumindest für Netflix gibt es Online-Hilfen, die ein wenig Transparenz in die zeitliche Verfügbarkeit von Filmen und Serien bringen. Gute Anlaufstellen dafür sind beispielsweise Flixboss oder flixable. Beide Dienste bieten unter den Rubriken «Auslaufend» und «Verlässt Netflix» eine nach Datum sortierte und unserer Erfahrung nach gut gepflegte Liste von Inhalten, die bald nicht mehr im Netflix-Angebot enthalten sind.»

Dieser Beitrag wurde unter App, Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.