Wie mobilisieren Extremisten ihre Anhänger?

Suhrkamp Diskurs #2 beschäftigt sich mit dem Thema „Wie mobilisieren Extremisten ihre Anhänger?„:

„Wie mobilisieren Extremisten ihre Anhänger? Welche Rolle spielen Frauen in radikalen Bewegungen? Wie nutzen extremistische Gruppierungen die sozialen Medien, um die Mitte der Gesellschaft zu manipulieren?

In der zweiten Folge von »Suhrkamp DISKURS« spricht Julia Ebner mit Moderatorin Pegah Ferydoni über Manipulation und Radikalisierung. In ihrem Buch »Radikalisierungsmaschinen« berichtet die Extremismusforscherin von ihren Undercover-Recherchen in den Netzwerken von Hackern, Terroristen, Fundamentalisten und Verschwörern – und macht die Mechanismen der Radikalisierung fassbar. Julia Ebners Buch ist ein Erfahrungsbericht, eine Analyse, ein unmissverständlicher Weckruf.“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.