Wikipedia für die Schule

Im heutigen Tages-Anzeiger bespricht Roger Zedi das Buch „Wikipedia clever nutzen – in Schule und Beruf“ (danke an Verena für den Hinweis). Nando Stöcklin, der Autor des Buches arbeitet an der Pädagogischen Hochschule Bern und ist selber Administrator und Autor der deutschsprachigen Wikipedia. In der Rezension heisst es u.a.:

„… [Nando] Stöcklin zeichnet die Entstehungsgeschichte, Eigenheiten und Vorteile von Wikipedia übersichtlich und stets verständlich nach. Und geht auch auf die lauernden Fallstricke ein, etwa fehlerhafte Einträge, Vandalismus und mangelnde Objektivität oder Aktualität, und gibt anschauliche Tipps, wie man damit umgehen kann. Das Buch richtet sich sowohl an Schüler als auch an Lehrer und andere „Informationsarbeiter“.

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.