Wissensvermittlung im Netz

Die re:publica-Podiumsdiskussion zum Thema «Wissensvermittlung im Netz – was tun wenn’s komplex wird?» vom 3.5.2016 ist auf Youtube verfügbar.

Unter der Leitung von Jörg Sadrozkinski diskutieren Bettina Münch-Epple (Leiterin Weiterbildungsbereich WWF D), Markus Horeld (stv. Chefred. Zeit online) und Patrick Klügel (Projektleiter Robert Bosch Stiftung). Im Lauf der Diskussion werden u.a. folgende Projekte und Plattformen erwähnt:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.