Zertifikatskurs Bibliosuisse

Im Auftrag von Bibliosuisse hat eine Projektgruppe, bestehend aus regionalen und kantonalen Kursanbietenden, die SAB-Richtlinien 2010 für die Ausbildung von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren in Gemeinde- und Schulbibliotheken überarbeitet und inhaltlich an die aktuellen Entwicklungen im Bereich Öffentlicher Bibliotheken angepasst (via swiss-lib):

„Nun liegen das neue Kurskonzept und die entsprechenden Richtlinien vor.

Im Vergleich zum ehemaligen Grundkurs verschiebt sich der Schwerpunkt in Richtung Sprach- und Leseförderung, Informations- und Medienkompetenz sowie Kommunikation. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten nach Kursabschluss ein Zertifikat Bibliosuisse. Der Zertifikatskurs Bibliosuisse richtet sich an Mitarbeitende in öffentlichen Bibliotheken, also in Stadt-, Gemeinde- sowie in kombinierten Gemeinde- und Schulbibliotheken ohne bibliothekarische Ausbildung, die in der Regel Teilzeit arbeiten. Absolventinnen und Absolventen können in allen Leistungsstufen (Vorstufe bis Regionalbibliotheken) eingesetzt werden. Hier finden Sie weitere Informationen.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.