100’000 Objekte aus Dylans Archiv

Das neu eröffnete Bob Dylan Center in Oklahoma mit über 100 000 Objekten aus Dylans Archiv lädt zu einer Entdeckungsfahrt durch das Schaffen des Songwriters ein (via nzz.ch):

«An intimate perspective of the artist’s working process can be evidenced in a vast assortment of handwritten song lyrics. Beginning with songs on the 1964 album Another Side of Bob Dylan, much of the material is heavily revised, annotated and often includes omitted material. Highlights include various drafts of many of Dylan’s creations, along with a raft of lesser-known song lyrics and fragments.»

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.