App Read-O

Die App Read-O soll Lesern durch einstellbare Emotionen die passenden Bücher empfehlen (via faz.net):

«Das Besondere findet sich darunter: Sieben Schieberegler, über die man bestimmen kann, ob die Buchauswahl zum Beispiel eher tragisch, verstörend, harmonisch oder auch erotisch sein soll. Wer zum Beispiel humorvoll mit verstörend kombiniert, erhält als Vorschläge den Thriller „Das Programm“ von V. S. Gerling oder Timur Vermes’ Satireroman „Er ist wieder da“.

Dahinter steckt das Frankfurter Start-up Read-O. Die Entwickler treten am Montagabend in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ auf, die regelmäßig von mehr als zwei Millionen Zuschauern gesehen wird.»

Dieser Beitrag wurde unter App, Bücher, Lesen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.