Archive der Zürcher Universitäten und Hochschulen

Im Tages-Anzeiger gibt es seit Anfang August die Sommer-Serie „Verborgene Schätze: entdecken Sie mit uns die Archive der Universitäten und Hochschulen„. Bis jetzt sind folgende Artikel dazu erschienen:

4.8.2016: In der Zürcher Wüste:

„Kakteen und Aloen: In der Sukkulentensammlung spriessen manche Arten, die uns näher sind als wir denken.“

4.8.2016: Das „Who’s Who“ des Tierreichs:

„Vom Puma bis zum Seepferdchen: Das Zoologische Museum der Universität Zürich bewahrt alles auf. Die gesammelten Objekte sind eine wahre Fundgrube für Forscher.“

4.8.2016: Geheimnisvolle Welt der Insekten

„Konserviert für die Ewigkeit, ruhen mitten in Zürich kleine und grosse Krabbler neben filigranen und farbenprächtigen Faltern – zu Hunderttausenden in einem Keller der ETH.“

9.8.2016: Kunst im Schulheft

„Im Schweizerischen Kunstarchiv lagern über eine Million Dokumente zu Schweizer Kunstschaffenden. Manche Schätze verstecken sich in Schülerheften oder auf Fresszettelchen.“

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.