BASE mit eigener Suchoberfläche für Deutschland

Die wissenschaftliche Suchmaschine BASE bietet seit kurzem unter http://de.base-search.net eine eigene Suchoberfläche für in Deutschland beheimatete Dokumentenserver an. Aktuell sind hier 218 Dokumentenserver mit 1.780.896 Datensätzen recherchierbar.

Wer sich für den Vergleich mit anderen Ländern interessiert, kann schon seit längerem mit Hilfe der BASE-Länderkarten die Anzahl der Dokumentenserver pro Land mit aktuellen Dokumentenzahlen ermitteln.

BASE ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für frei im Sinne des Open Access zugängliche wissenschaftliche Dokumente im Internet (via Inetbib).

Dieser Beitrag wurde unter Open Access, Suchmaschinen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.