Wilfried Lochbühler wird Leiter der Hauptbibliothek der UZH

Wilfried Lochbühler wird Ende des Jahres neu Leiter der Hauptbibliothek der Universität Zürich (UZH). Im Interview auf der UZH-Website erwähnt er den ZORA-Dokumentenserver als wichtigen Teil der Open Access-Politik der Universität Zürich.

Zur Zusammenarbeit mit anderen Bibliotheken sagt er u.a.:

«In Zukunft können die Universitäts- und Hochschulbibliotheken in Zürich von vermehrter Zusammenarbeit profitieren, sei es im Bereich Lizenzierung elektronischer Medien, wie Datenbanken oder E-Books, sei es bei einem gemeinsamen Rechercheportal im Bereich Logistik von Printbeständen.

Schweizweit wird eine Zusammenarbeit mit anderen Universitätsbibliotheken angestrebt. Aktuell zielt das Projekt «Kooperative Speicherbibliothek» auf eine gemeinsame Verwaltung von gedruckten Beständen in einem zentralen Lager. In Zukunft werden aber auch Themen wie grosse Digitalisierungsprojekte oder die Einführung eines Bibliotheksystems der nächsten Generation noch stärker kooperativ angegangen werden.»

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.