Bilderrückwärtssuche bringt Wahrheit ans Licht

Übermedien berichtet über ein angeblich laut «Bild» „exklusives Foto“ von einem abgefangenen „Russen-Flieger“:

«Eine simple, kurze Bilderrückwärtssuche, die ich den „really absolutely everything“-Factcheckern bei Axel Springer beim nächsten Verwenden von „exklusivem“ Material ans Herz legen möchte, zeigt nämlich: Das Foto ist alles andere als aktuell.

So findet sich schnell etwa ein Artikel beim österreichischen Magazin „Militär aktuell“ aus dem Jahr 2019, in dem es ebenfalls verwendet wird. Vielleicht ein Fehler, eine falsche Datierung auf deren Seite? Mitnichten. Der Artikel und das Foto wurden bereits 2020 in einem Internet-Archiv gesichert. Dort findet man sogar noch ältere Belege für die Verwendung des Fotos bei „ainonline.com“ – aus dem Jahr 2018.»

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Bilderrückwärtssuche bringt Wahrheit ans Licht

  1. Pingback: Bibliotheken stehen hinter der Ukraine II (Aktualisiert am 10.05.2022) – Bibliothekarisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.