Blogparade zum Thema Schulbuch2015

Philippe Wampfler ruft auf schulesocialmedia.com zur Blogparade zum Thema #schulbuch2015 auf:

«Hat das Internet alle Schulbücher ersetzt – digitale wie analoge gleichermaßen? Oder hat das Schulbuch als »Landkarte«, wie Martin Lindner das formuliert hat, weiterhin eine wichtige Funktion für Lernende? War das Schulbuch schon immer mehr ein Lehrerbuch, das Themen- und Textauswahl erleichtert hat, für die Schülerinnen und Schüler aber keinen Mehrwert geboten hat?

Diese Fragen skizzieren den Rahmen dessen, was im Rahmen einer Blogparade diskutiert werden soll. Gesucht sind konkrete Beispiele: Wie setzen Lehrerinnen und Lehrer Schulbücher 2015 ein? Wie nutzen Schülerinnen und Schüler diese? Welche Funktionen übernehmen sie, was können digitale Angebote übernehmen, was nicht? Ich wünsche mir viele Perspektiven (auch die von Eltern beispielsweise, aber selbstverständlich die von Lehrenden- und Lernenden, Schulbuchautorinnen und -autoren, Verlagen), viele Fächer, viele verschiedene Schulbücher.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.