Bücher aus der Ukraine – kostenfreier Zugang zu digitalen Büchern und Hörbüchern

Die Buchstabensuppe – das Blog der Stadtbüchereien Düsseldorf bietet «Bücher aus der Ukraine – kostenfreier Zugang zu digitalen Büchern und Hörbüchern» (via Fachstelle öffentliche Bibliotheken NRW):

«Die Leiterin des Referats Bibliotheksentwicklung der Polnischen Nationalbibliothek, Izabela Korys, hat Links zu frei zugänglichen Bücher auf Ukrainisch zusammengestellt, um so den Menschen, die aus der Ukraine flüchten mussten, zu helfen.»

Dieser Beitrag wurde unter E-Books, Link-Vorschlag für Digithek, Tondokumente abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Bücher aus der Ukraine – kostenfreier Zugang zu digitalen Büchern und Hörbüchern

  1. Pingback: Bibliotheken stehen hinter der Ukraine (Stand: 29.03.2022) – Bibliothekarisch.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.