Clever genug für Google

Wer sich fragt, warum Google keine BibliothekarInnen einstellt (hier war das kürzlich ja auch Thema), sollte vielleicht William Poundstone’s Buch „Are you smart enough to work at Google?“ lesen. Laut Verlagswerbung findet er dort „trick questions, zen-like riddles, insanely difficult puzzles, and other devious interviewing techniques you need to know to get a job in the new economy.“

Dieser Beitrag wurde unter Suchmaschinen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.