Clubhouse

Über kein soziales Netzwerk wird derzeit so viel geschrieben, wie über Clubhouse. Momentan braucht es dafür eine Einladung (via indiskretionehrensache.de):

„Clubhouse ist die Idee eines Konferenzraumes, in dem variable Möglichkeiten geboten werden, ausschließlich über Audio miteinander in Kontakt zu kommen. Es ist möglich, Räume vollkommen privat zu öffnen, sie auf die eigenen Social-Media-Kontakte zu beschränken oder sie öffentlich zu machen. Innerhalb der Räume gibt es einen oder mehrere ModeratorInnen, die TeilnehmerInnen sozusagen das Mikro reichen, während andere nur zuhören können.
Das klingt nach Telefonkonferenz, ist aber tatsächlich sehr viel flexibler. Man kann sich eher eine physische Konferenz vorstellen, bei der FragenstellerInnen auch auf das Podium kommen dürfen.“

Update vom 18.1.2021, Deutschlandfunk: Der digitale Country Club

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.