Das Web mit der Dewey-DK durchsuchen

dewey-digger-logo

DeweyDigger heisst ein neuer Dienst, mit dem sich das Web nach der Dewey-Dezimalklassifikation durchsuchen lässt (via MBI Blog). Das Ausprobieren der Website ist unterhaltsam und lehrreich:
Die DDC 000 führte mich z.B. zu einer Tag Cloud, in der ich den Begriff „library“ wählte. Darauf erhielt ich 27 Quellen zur Auswahl, darunter das DOAJ (Directory of Open Access Journals), JSTOR und Scirus. Ich klickte auf ERIC (Education Resources Information Center) und stiess darin auf ein Abstract eines Artikels von Pam Berger mit dem Titel Student inquiry and Web 2.0 (Jan 2010).

Via Website der Zeitschrift Schoollibrarymonthly fand ich sogar den Volltext des lesenwerten Artikels. Hier ein Zitat aus dem Abstract:

„School librarians can be key players in helping establish this type of learning and teaching environment by making use of the resources available. They must learn about, use, and teach the application of Web 2.0 tools for student learning.“

Dieser Beitrag wurde unter Suchmaschinen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.