Datenbank „Helvetia Sacra“

Die an der Stiftsbibliothek St.Gallen angesiedelte Fachstelle schriftliches Kulturerbe lanciert mit der Datenbank „Helvetia Sacra“ eine neue wissenschaftliche Informationsquelle zur Geschichte der kirchlichen Institutionen in der Schweiz (via stiftsbezirk.ch und buero-dlb.ch):

„Ausgangspunkt der Datenbank ist das Register zum wissenschaftlichen Grundlagenwerk „Helvetia Sacra“ (1962-2007). Die Datenbank „Helvetia Sacra“ soll sukzessive und dynamisch ausgebaut und damit zur wichtigsten Anlaufstelle für wissenschaftliche Informationen zu den kirchlichen Institutionen des Landes werden.“

Dieser Beitrag wurde unter Datenbank abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.