Die Freude des Malens

Die Bob Ross-Fan-Website TwoInchBrush.com weist u.a. auf den offiziellen Bob Ross Youtube-Kanal hin. Hier sind Episoden des kultigen Fernseh-Malkurses „Bob Ross / The Joy of Painting“ zu finden (via ResearchBuzz und Wikipedia):

„The Joy of Painting ist ein von Bob Ross moderierter Fernseh-Malkurs in 403 Teilen (31 Staffeln à 13 Folgen mit je 27 Minuten Sendezeit). Die Sendungen wurden zwischen 1983 und 1994 produziert. Die Folgen, in denen Ross immer auf dieselbe Weise seine Maltechnik präsentiert, haben Namen wie New Day’s Dawn, Waterfall in the Woods oder Quiet Mountain Lake. Dabei versucht er mit möglichst ruhiger und sanfter Stimme die Zuschauer zu motivieren, selbst zum Pinsel zu greifen und ihre ganz persönliche Welt, in der alles erlaubt und nichts verkehrt sein könne, zu malen.

Zu Beginn jeder Folge begrüßt er seine Zuschauer mit den Worten „Hi, welcome back!“, ergänzt um „I’m certainly glad you could join us today!“. In der Kommentierung der Arbeitsvorgänge benutzt er wiederkehrende Satzbausteine, wie etwa „We don’t make mistakes here, just happy little accidents“, wenn der Pinsel ausrutscht, „Beat the devil out of it“ beim Trockenschütteln eines Pinsels oder „Everyone needs a friend“, wenn ein einsamer Baum einen zweiten hinzugemalt bekommt. Weitere oft verwendete Sätze und Wendungen sind „a happy little cloud that lives right here“, „a happy little tree“ oder „God having a good day making Alaska“ sowie „what the heck“ und „the good old two inch brush“; für Kleinobjekte diverser Art (Büsche, Steine und so weiter) besonders gerne „little rascals“. Wenn das Bild fertig gemalt ist, verabschiedet der Moderator die Zuschauer zum Abschluss einer jeden Sendung stets mit dem Satz „From all of us here: I’d like to wish you happy painting and God bless, my friend!“.“

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.