Digitalisierte Fernsehgeschichte

Schweizer Radio und Fernsehen hat im Rahmen des nationalen Projektes BetaSuisse mehr als 120’000 Videokassetten mit Fernsehsendungen aus über 55 Jahren Fernsehgeschichte erfolgreich digitalisiert (via srf.ch/medien/news):

„Der digitalisierte Bestand von BetaSuisse umfasst neben aktuellen Sendungen wie der «Tagesschau», der «Rundschau», dem «Kassensturz» oder «Schweiz aktuell» auch frühere Kultsendungen wie das «Freitagsmagazin», «Antenne», «Viktors Spätprogramm» oder «Teleboy». Die digitalisierten Sendungen stehen den SRF-Redaktionen für die Wiederverwendung im eigenen Programm zur Verfügung. Gleichzeitig wird ein Teil dieses umfangreichen Archivbestandes auf Play SRF der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Angebot wird laufend ausgebaut und verbessert.“

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.