Digitalisierung des Basler Talmud

Der sogenannte Basler Talmud mit dem Besitzerstempel der Universitätsbibliothek Basel

Das UB Basel Blog startet eine Blog-Serie über die Digitalisierung des Basler Talmud:

Teil 1: Was ist der Talmud
Teil 2: Was macht den Basler Talmud besonders?
Teil 3: Die Bestandeserhaltung
Teil 4: Die Digitalisierung
Teil 5: Metadaten
Teil 6: Das fertige Produkt

„Wie kommen Bücher eigentlich auf Plattformen wie e-rara für alle zugänglich ins Netz? Der Weg vom Buch zum Digitalisat läuft über verschiedene Stationen. In einer losen Blog-Serie sollen diese Stationen anhand der Digitalisierung des Basler Talmuds – einem der Schätze der UB Basel – dargestellt werden. In den ersten Beiträgen geht es um die Frage, warum gerade dieses Werk für die Digitalisierung ausgewählt wurde bzw. was der Talmud überhaupt ist. Danach verfolgt die Blog-Serie den Weg des Basler Talmuds über die zahlreichen Stationen bis ins Web – von der Bestandserhaltung, über die Digitalisierung bis zur Veröffentlichung.“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Digitalisierung des Basler Talmud

  1. Liselotte Schädler-Baumann sagt:

    Ich bin 94 Jahre alt und bin in einem gut geführten Altersheim. Die Corona-Krise zwingt mich, mehr Zeit in meinem, mit eigenen Möbeln ausgestatteten, gemütlichen Zimmer zu verbringen.
    Dass ich eine solch
    interessante Lektüre lesen kann, darüber freue ih mich sehr. Eine meiner Enkeltöchter hat mich darauf hingewiesen. Danke Catrina.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.