Dürrenmatt-Podcast

Der neue Podcast des Centre Dürrenmatt Neuchâtel taucht ein in Dürrenmatts bildnerisches Werk, seine Gemälde, Zeichnungen und Karikaturen (via Schweizerische Nationalbibliothek auf Twitter):

««Unter dem idyllischen Deckmantel einer friedlichen und fein säuberlichen Schweiz verbergen sich in Wirklichkeit die gleichen Dramen, die gleichen menschlichen Abenteuer und die gleichen Umstürze, die sich überall auf der Welt abspielen können»

Ausgehend von der Wechselausstellung «Friedrich Dürrenmatt und die Schweiz – Fiktionen und Metaphern» erkundet die Reihe Was wäre, wenn die Schweiz…? den humorvollen und kritischen Blick Friedrich Dürrenmatts auf sein eigenes Land.»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Tondokumente abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.