Ende der physischen Datenträger?

Wie lange gibt es noch physische Datenträger? Ben vom IBI-Weblog will mit seinem Beitrag «Das Ende des Datenträgers: Nach Blu-ray kommt nur das Netz», die Bibliothekswelt dazu anregen, radikale Ideen zumindest mal zu bedenken – dazu folgendes Zitat aus seinem Beitrag:

Insofern erscheint es fast so, als bliebe jeder Form von Bücher-, CD- oder DVD-Regal als Kernfunktion nur noch das raumgestalterische Element. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass wir die ganze Diskussion um E-Books und Medieninhalte und auch Medienproduktion bislang gar nicht radikal genug gedacht haben.

Dieser Beitrag wurde unter Medien veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.