Erster Weltkrieg im Internet

3_guerre07Infanterie in Stellung, Anonym, Luzern, Verlag E. Synnberg, sd. Bildanalyse hier

Urs Hafner rezensiert unter dem Titel „Materialschlacht 2.0“ Websites zum Thema „Erster Weltkrieg“:

„Das Internet, dieses flüchtig-flexible Medium, favorisiert das Bild und den Ton. Die von ihm transportierten Texte dürfen nicht zu lang und nicht zu komplex sein, damit sie nicht, wie so vieles andere auch, im digitalen Orkus verschwinden. Diese Bedingungen berücksichtigen viele der Websites, die sich nun des «Grossen Kriegs» annehmen, wie er von den Siegermächten genannt wird: Die Bilder dominieren, teilweise sind sogar Film- und Tonaufnahmen aufgeschaltet. (mehr)“

Webportal Europeana
Englischsprachige internationale Enzyklopädie des Ersten Weltkriegs
Site des englischen Nationalarchivs
Themenportal von Clio-Online
Website des Deutschen Historischen Museums
Postkartensammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek

Dieser Beitrag wurde unter Bildmaterial, Filmmaterial, Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.