F.A.Z. zu Open Access

In der F.A.Z. vom 12.10.2019 gibt es unter dem Titel „Zugang verweigert“ einen Beitrag zum Thema Open Access (danke an Stephan Bösiger für den Hinweis):

„Eine Handvoll Verlage dominiert das Geschäft mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Immer mehr Unis tun sich schwer, die hohen Abo-Gebühren zu finanzieren. Ein Dilemma.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken, E-Books abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.