Google scannt italienische Bücher ein

Die Firma Google hat mit der italienischen Regierung vereinbart, dass sie bald Bücher der italienischen Nationalbibliothek, die vor 1870 erschienen sind, einscannen darf. Die Bücher sollen nicht nur auf Google Book Search, sondern auch auf dem Portal Europeana zugänglich gemacht werden (via Google Watch Blog).

Dieser Beitrag wurde unter E-Books, Suchmaschinen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.