Hitchcock schauen auf Popcorntimes

Die werbefinanzierte Streamingplattform Popcorntimes zeigt ab sofort 1000 Spielfilme von 1910 bis 2010 in Deutschland, Österreich und der Schweiz (via Archivalia, heise.de und Techbook):

„Die AVoD (Advertising-Video-on-Demand)-Plattform bietet zur Zeit 1000 Filme an. Darunter befinden sich etwa Verfilmungen der Werke von Charles Dickens und Sir Arthur Conan Doyle sowie eine Dokumentation über Chuck Norris. In den folgenden Monaten sollen 1000 neue Filme hinzukommen. (…)

Die gut bestückten Genres in der Mediathek sind unter anderem „Stummfilme“, „Kurzfilme“ und „Dokumentationen“. In unserer heutigen Zeit des Überangebots an ständig neuen Stoffen sticht „Popcorntimes“ angenehm unaufdringlich hervor. Und mit diversen Hitchcock-Werken, beliebten Klassikern von Charlie Chaplin und zeitlosen Mantel-und-Degen-Filmen wie „Das Zeichen des Zorro“ kann sich die Auswahl des in München ansässigen Unternehmens bereits jetzt schon sehen lassen.“

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.