Iconographic Encylopædia

Taf 3g, Iconographic Encyclopaedia of Science, Literature, and Art, Atlas Volume 1 (1851)

Zwischen 1849 und 1851 veröffentlichte Johan George Heck seine Enzyklopädie «Bilder-Atlas zum Conversations-Lexicon», die bis heute wertvolle Einblicke in das Leben im 19. Jahrhundert bietet. Mit über 12.000 Einzelillustrationen auf mehr als 500 gestochenen Tafeln stellt das Buch ein breites Spektrum an Themen aus Wissenschaft und Kultur dar. Nicholas Rougeux hat jetzt aufgrund der englischen Übersetzung des Werks eine interaktive Website erstellt (via Researchbuzz: Firehose und smithsonianmag.com):

«Iconographic Encyclopaedia of Science, Literature, and Art’ was translated and updated by Spencer Baird, a man who would become the Smithsonian’s second Secretary. Much like our very own Institution, it covered topics from art to zoology. Today, a new digital edition helps brings its knowledge to 21st-century viewers.»

Dieser Beitrag wurde unter E-Books, Lexika, Wörterbücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.