Instagram sowie Youtube werden in der Schweiz am meisten genutzt

Eine neue Studie zeigt, dass in der Schweiz Instagram sowie Youtube die meistgenutzten Sozialen Plattformen sind. Facebook und TikTok folgen auf Paltz 3 und 4 (via tagesanzeiger.ch):

«Spannend ist die Xeit-Studie auch, weil sie der Generation Z, also den Jüngsten in der Befragung, ein einzelnes Kapitel widmet. Auch hier gibt es eine überraschende Erkenntnis: Nicht Tiktok liegt bei dieser demographischen Gruppe vorne, sondern Instagram. Bei der Frage, welche Plattform man am meisten nutze, hat Instagram noch einmal zugelegt im Vergleich zum Vorjahr und kommt auf satte 41 Prozent, Tiktok nur auf 27 Prozent.»

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.