Journalistische Unterrichtsmaterialien zur Förderung von Medienkompetenz

Das Bündnis Journalismus Macht Schule unterstützt Lehrpersonen mit Unterrichtsmaterialien und Schulbesuchen zur Förderung von Medienkompetenz (via deutsches-schulportal.de):

«Die Corona-Krise zeigt eindringlich, wie wichtig es ist, Informationen von Halbwahrheiten und Falschnachrichten unterscheiden zu können. Diese Nachrichtenkompetenz sollte auch in den Schulen vermittelt werden. Seit mehreren Jahren unterstützen Medien die Schulen dabei: JournalistInnen gehen in den Unterricht und Redaktionen entwickeln Lehreinheiten zu journalistischen Themen.

Viele Medien und Bildungsorganisationen haben sich 2020 zum bundesweiten Bündnis Journalismus macht Schule zusammengeschlossen. Mit Tipps und Tools für den Klassenraum wollen wir dazu beitragen, Medienwissen und praktische Kenntnisse zu vermitteln, besonders jetzt als Hilfe für den digitalen Fernunterricht.

Wir bieten

  • erprobte Unterrichtsmaterialien
  • Videos über Unterrichtsbesuche
  • die Vermittlung von JournalistInnen und Schulen
  • und für jedes Bundesland eine Auswahl von Projekten und weiterführenden Informationen.»
Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz, Unterricht veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.