Lesejahr 2022/23

Im Schuljahr 2022/23 soll es wieder ein Lesejahr geben. Ende Oktober 2021 starten die Vorbereitungen, interessierte Mittelschulmediotheken können sich bei nina.santner(at)ag.ch melden (via E-Mail):

«Im Projekt Lesejahr.ch (Zugang via Gastlogin) lesen Schüler*innen und Lehrer*innen an Schweizer Mittelschulen um die Wette. Sie können dabei entweder viel lesen oder schlau lesen, damit punkten und Preise gewinnen. Das Lesejahr an den Kantonsschulen Baden und Wohlen dauerte von September 2018 bis Mai 2019. Man konnte sich einzeln oder in Gruppen von maximal fünf Personen messen mit dem Ziel, so viel wie möglich zu lesen und dabei Spass zu haben. Pro 100 Seiten wurde einem im Wettbewerbskonto 1 Punkt gutgeschrieben. Das Ziel war es, möglichst viele Punkte zu holen, in dem man viel liest und dabei bestimmte Aufgaben erfüllt (z.B. «Lesen Sie ein Buch, das in der Zukunft spielt» oder «Lesen Sie ein Buch, das von einer aussereuropäischen Kultur handelt»). Und wer sehr viel gelesen hat, konnte attraktive Preise gewinnen. Auch Kreativität wurde belohnt. So gibt es z.B. besonders viele Punkte, wenn man zu einem Buch einen Trailer dreht, Fanfiction zu einem gelesenen Buch verfasst oder sich als Bookface fotografiert. Alle Teilnehmenden können hier ihre gelesenen Bücher eintragen, sowie den aktuellen Punktestand und die Rangliste abfragen.»

Dieser Beitrag wurde unter Lesen, Schulmediothek veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.