Lieber Blockbuster statt Bibliothek: Neuer Slogan der CS

In der Oktober-Nummer der Zeitschrift brainstorm: the student magazine (Hrsg.: VSZHAW) ist auf S.7 eine Reklame der Credit Suisse zu finden, deren provokanter Slogan mir ins Auge gestochen ist: „Lieber Blockbuster statt Bibliothek. Mit dem Privatkonto Academica.“

Schliessen sich Blockbuster und Bibliotheken aus? Oder hat der CS-Werber einfach nicht an das umfangreiche Angebot vieler öffentlicher Bibliotheken an ausleihbaren Blockbuster auf DVD-Video gedacht?

Mein Vorschlag für die nächste Anzeige lautet: Noch lieber auch Blockbuster aus der Bibliothek! (Paket-Angebot plus Ciné-Card plus Bibliotheks-Jahreskarte).

Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.