Literatur zu Femizid

Auf der neuen Schweizer Website Stop Femizid gibt es eine aktuelle Literaturliste (via Nadia Brügger auf Twitter):

«Wir wollen Aufklärungsarbeit leisten, Femizid als politischen Begriff etablieren und haben u.a. auch einen Leitfaden erstellt, um Medien bei der achtsamen Berichterstattung zu helfen…»

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.