Lohnskala 2011

Im «Lohnbuch 2011» (Autor: Philipp Mülhauser, Verlag Orell Füssli) finden sich u.a. auch die Löhne für Bibliotheksangestellte (S. 512-516). Ein I&D-Spezialist verdient laut dieser Lohntabelle durchschnittlich 5’683 Fr. monatlich, ein Diplombibliothekar BBS 5’441 Fr. Als Quelle dafür wird die BIS-Website (Lohnerhebung 2008) angegeben.

Im Vergleich dazu verdient ein Hausmeister mit Berufsprüfung durchnittlich 6’585 Fr. (S. 417), ein Direktor des Universitätsspitals 14’614.85 Fr. (S. 466).

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.