Medienkompetenz-Konzept nach Dieter Baacke

Das Medienkompetenz-Konzept des Medienpädagogen Dieter Baacke aus den 90er Jahren findet bis heute in der Pädagogik Anwendung (via webcare.plus):

«Baacke schreibt 1997 über das Ziel von Medienkompetenz: „Medienkompetenz soll den Nutzer befähigen, die neuen Möglichkeiten der Informationsverarbeitung souverän handhaben zu können. Der humane Fortschritt geht heute – und dies ist nicht rückgängig zu machen – über elektronische Technologien. Um an ihm teilhaben zu können, müssen wir uns in der Medienwelt auch zurechtfinden. Medienkompetenz will genau dies ermöglichen.“»

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.