Musiksammlung von Rainer Lotz

Rainer Lotz ist bedeutender Sammler, Diskograf und Historiker alter Aufnahmen, die in Europa vor 1927 entstanden sind. Ein Teil seiner 60’000-Platten-Sammlung aus dem Bereich der Weltmusik ging an die University of California in Santa Barbara (via Archivalia):

«Rainer Lotz, Jahrgang 1937, hat eine umfangreiche Vinyl-Sammlung aufgebaut, die er für die Veröffentlichung „Black Europe” dem Label Bear Family öffnete. In einer Box wurden Aufnahmen schwarzer und farbiger Musikerinnen und Musiker gesammelt, die in Europa vor 1927 entstanden sind. Dafür erhielten sie eine Grammy-Nominierung.

Ein Teil der Sammlung, Platten aus dem Bereich der Weltmusik, ging 2009 an die University of California in Santa Barbara. Dort werden sie nun archiviert und ausgewertet, denn in Deutschland fand sich kein Archiv, das Interesse zeigte.»

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Tondokumente abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.