Neue Landeskarten

Aarau_neu
Die wichtigsten Neuerungen beim Schweizer Landeskarten-Erscheinungsbild 2014 sind laut ETHeritage-Blog:

„- Eine neue, gut lesbare serifenlose Schrift (eine Frutiger-Schrift, verwandte Schriften von Adrian Frutiger begegnen wir im schweizerischen Alltag immer wieder, z.B. bei Verkehrsschildern)
– Das Bahnnetz ist rot und die Bahnhöfe und Haltestellen mit Namen eingezeichnet
– Abstufung der Strassen nach Breite
– Die Bedeutung der Strassen wird durch Farbgebung unterstützt (Durchgangsstrassen rot, Verbindungsstrasse gelb)
– Grenzen (Gemeinde, Bezirke , Kantone, Land) sind neu lila (im Kartenausschnitt Ausgabe 2014 sind im Nordwesten Kantonsgrenze und Gemeindegrenze sichtbar)“

Dieser Beitrag wurde unter Kartenmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.