Neue Wissenschafts-Podcasts

Lucia Theiler beschreibt im NZZ-Artikel „Häppchen für die Ohren“ vom 17.11.2014 den Trend bei wissenschaftlichen Podcasts, mit Video zu arbeiten:

„Michael Latzer, Professor an der Abteilung Medienwandel und Innovation des Instituts für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, glaubt, dass sich längerfristig «bildbasierte Vermittlungsformen» durchsetzen. «Der Trend geht deutlich in Richtung Bildkommunikation», sagt er. An seiner Abteilung wird darum an Infografiken und Videos gearbeitet. Die Abteilung will sogenannte «virale Effekte» nutzen. Die Videos sollen dabei auch über soziale Medien weiterverbreitet werden.“

Im Artikel erwähnt bzw. empfohlen werden folgende Podcasts:

fresh air
Hintergrund
Echo der Zeit
On en parle
angesprochen. Der Linguistik-Podcast
Hinterfragt – Der Ethik-Podcast
Diplomero
UniPress

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial, Social Media, Tondokumente, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.