NewsMän

Im Magazin „SwissMediaForum 2014“ gibt es ein Interview mit „NewsMän2014„, der täglich auf Dutzende von Medienartikeln via Twitter hinweist:

„95 Prozent der Links, die ich teile, sind entweder von Online-Portalen, die sich mit Werbung finanzieren und froh sind, dass die Links geteilt werden – oder dann von bezahlpflichtigen Printprodukten, die für Digital extra das Feature anbieten, die Inhalte zu teilen! (…) Bei den letzten fünf Prozent handelt es sich um Screenshots von Artikeln in E-Papers von kostenpflichtigen Zeitungen und Magazinen, die nicht dafür gedacht sind, geteilt zu werden. Da nehme ich mir persönlich die Freiheit, ein bis zwei Artikel pro Publikation zu sharen, wenn ich schon 8 Fr. für ein Magazin bezahlt habe.“

Dieser Beitrag wurde unter Social Media, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.