NZZ-Podcastserie „Sihlquai“

Nick Lüthi berichtet im Medienwoche-Artikel „Jetzt wollen auch sie den Ton angeben: Schweizer Medienhäuser setzen auf Podcasts“ über den Podcast-Boom bei Schweizer Zeitungen. Lobende Worte findet er dabei für die NZZ-Podcast-Serie „Sihlquai„:

„Mit der Podcast-Serie «Sihlquai» über unaufgeklärte Morde an Drogenprostituierten in Zürich setzte unlängst die «NZZ am Sonntag» einen Massstab, von dem andere bisher noch weit entfernt sind. Das überrascht nicht weiter. Die drei Figuren hinter dem Real-Crime-Fünfteiler sind auf ihrem jeweiligen Feld gestandene Profis: Christine Brand als langjährige Gerichtsreporterin und Krimi-Autorin, This Wachter als erfahrener Radiomacher und professioneller Podcast-Produzent sowie Simon Meyer als Sound-Designer mit Spezialgebiet Podcasts. Entsprechend perfekt klingt «Sihlquai». Ähnliches leistete auch die «Republik» mit ihrem Podcast «Zündstoff».“

Dieser Beitrag wurde unter Medien, Social Media abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.